« Erich Mühsam Zitate / Redewendungen »

Erich M – „Da Pferde oft aus dem Zügel flüchten, // Will ich doch lieber Geflügel z...

Erich M – „Da wieder mal der Bundesrat // das Volk um etwas Rundes bat, // so hoff ich,...

Erich M – „Der ist ein großer Schweinehund, // dem je der Sinn für Heine schwund.&...

Erich M – „Der Sänger singt am Weiher leise, // doch singt er etwas leierweise.“ ...

Erich M – „Die Liebe und das Leben ehren – // Das möchten wir Euch eben lehren.“...

Erich M – „Die Seife schmolz dahin zu Schaum; // jetzt wäscht man sich mit Speichel //...

Erich M – „Niemand kann frei sein, solange es nicht alle sind.“ – Befreiung...

Erich M – „Und er schrie: »Ich revolüzze!« // Und die Revoluzzermütze // schob er...

Erich M – „War einst ein Anarchisterich, // der hatt den Attentatterich // Er schmiß...

Erich M – „Wehe dem Menschen, der verstockt auf einem Standpunkt steht! Er wächst...

Erich M – „Wer dichten will, der täte gut, // er macht‘ es so, wie Goethe tut!&...

Nach oben