« Jean de La Bruy Zitate / Redewendungen »

Jean de La Bruy – „Beim Anblick eines gewissen Elends empfindet man eine Art Scham, gl...

Jean de La Bruy – „Dem, der sich mit Geduld wappnet, liegen keine Vorteile zu fern.&...

Jean de La Bruy – „Die Extreme sind verderblich und gehen von Menschen aus; jeder...

Jean de La Bruy – „Die größten Dinge wollen ganz schlicht gesagt sein; Sie verlieren...

Jean de La Bruy – „Ein Gesandter ist ein Chamäleon, ein Proteus. Einem geschickten...

Jean de La Bruy – „Es gibt mehr Werkzeuge als Arbeiter, und von diesen mehr schlechte...

Jean de La Bruy – „Es ist schön, den Augen dessen zu begegnen, dem man soeben etwas...

Jean de La Bruy – „Kein Handwerk ohne Lehrzeit.“ – Die Charaktere

Jean de La Bruy – „Man darf Menschen nicht wie ein Gemälde oder eine Statue nach dem...

Jean de La Bruy – „Manche Leute tragen drei Namen, als fürchteten sie sich, keinen zu...

Jean de La Bruy – „Mit geliebten Menschen zusammen sein: mehr braucht es nicht; träumen...

Jean de La Bruy – „Sprachen sind der Schlüssel oder Eingang zur Gelehrsamkeit, nichts...

Jean de La Bruy – „Wenn Kenntnisse und Lebensklugheit sich in einer Person vereint...

Jean de La Bruy – „Wir stimmen den anderen nur zu, wenn wir eine Gemeinsamkeit zwischen...

Jean de La Bruy – „Zwei ganz verschiedene Dinge behagen uns gleichermaßen: die...

Nach oben