« Juvenal Zitate / Redewendungen »

Juvenal – „Aber wer bewacht die Wächter?“ – Satiren (Satirae, Satyrae) VI,...

Mehr » Juvenal 210 views

Juvenal – „Alles in Rom ist um Geld zu haben.“ – Satiren III, 183

Mehr » Juvenal 125 views

Juvenal – „Da fällt es schwer, keine Satire zu schreiben.“ – Satiren I, 30

Mehr » Juvenal 203 views

Juvenal – „Daher Zorn und Tränen.“ – Satiren I, 168

Mehr » Juvenal 165 views

Juvenal – „Das strengste Gericht ist das eigene Gewissen. Hier wird kein Schuldiger...

Mehr » Juvenal 168 views

Juvenal – „Das will ich, so befehl ich’s, als Grund genügt (mein) Wille.“ &...

Mehr » Juvenal 152 views

Juvenal – „Der Wanderer mit leeren Taschen lacht dem Räuber ins Gesicht.“ –...

Mehr » Juvenal 135 views

Juvenal – „Die (große) Anzahl gibt Schutz.“ – Satiren II, 46

Mehr » Juvenal 175 views

Juvenal – „Dieser erhielt das Kreuz als Lohn für seine Verbrechen, jener die Krone.&...

Mehr » Juvenal 155 views

Juvenal – „Ein seltener Vogel auf Erden, ähnlich dem schwarzen Schwan.“ –...

Mehr » Juvenal 134 views

Juvenal – „Einem Kind kommt größmöglicher Respekt zu.“ – Satiren XIV, 47

Mehr » Juvenal 146 views

Juvenal – „Es gibt in der Regel keinen Prozess, in dem nicht eine Frau den Streit...

Mehr » Juvenal 132 views

Juvenal – „Es missfiel deine Nase?“ – Satiren VI, 495

Mehr » Juvenal 105 views

Juvenal – „Ich kann diese vergriechte Stadt nicht ertragen, Quiriten.“ – &...

Mehr » Juvenal 87 views

Juvenal – „Kein Bösewicht kann glücklich sein, am wenigsten ein Verführer.“

Mehr » Juvenal 106 views

Juvenal – „Rechtschaffenheit wird (von allen) gelobt und stirbt doch vor Kälte.“ ...

Mehr » Juvenal 92 views

Juvenal – „Unerträglicher nichts als ein Weib mit großem Vermögen.“ –...

Mehr » Juvenal 93 views

Juvenal – „Wer früher die Verwaltung, die Polizei, die Legionen, ja alles stellte, h...

Mehr » Juvenal 165 views
Nach oben