« Publilius Syrus Zitate / Redewendungen »

Publilius Syrus – „Auch ein Haar hat seinen Schatten.“ – Sententiae E13, ...

Publilius Syrus – „Bevor du etwas versprichst, bedenke, wie du es halten wirst.“ &...

Publilius Syrus – „Das Weinen des Erben ist unter der Maske ein Lachen.“ –...

Publilius Syrus – „Der Kranke tut sich keinen Gefallen, der den Arzt als Erben einsetzt....

Publilius Syrus – „Der nächste Tag ist der Schüler des vorigen.“ –...

Publilius Syrus – „Der Streit der Liebenden ist die Erneuerung der Liebe.“ –...

Publilius Syrus – „Die Furcht, nicht Güte bändigt einen Bösen.“ –...

Publilius Syrus – „Durch allzu langen Streit verliert man die Wahrheit.“ –...

Publilius Syrus – „Eine Wohltat entgegennehmen heißt die Freiheit verkaufen.“ &...

Publilius Syrus – „Einige Heilmittel sind gefährlicher als das Übel.“ –...

Publilius Syrus – „Man kann keinen Gewinn machen, ohne einem anderen Verlust zuzufügen....

Publilius Syrus – „Nichtsnutzigkeit wird am meisten durch sich selbst bestraft.“ &...

Publilius Syrus – „Niemandem und jedem zu glauben ist beides ein Laster.“ –...

Publilius Syrus – „Taktgefühl kann nicht gelehrt nur angeboren werden.“ –...

Publilius Syrus – „Wen viele fürchten, der muss viele fürchten.“ – “...

Publilius Syrus – „Wenn du Geld zu nutzen verstehst, ist es deine Dienerin; wenn du es...

Publilius Syrus – „Wer altes Unrecht hinnimmt, lädt zu neuem ein.“ –...

Publilius Syrus – „Wer die Schlechten schont, schadet den Guten.“ –...

Nach oben