« Theodor Fontane Zitate / Redewendungen »

Theodor Fontane – „…[Mathilde], in deren ganzem Verhalten sich die einzig wahre...

Theodor Fontane – „»Frei, aber nicht frech«, das ist so mein Satz.“ –...

Theodor Fontane – „Das ist ein zu weites Feld.“ – Kapitel 22 und 36. Aus:...

Theodor Fontane – „Die Dinge beobachten gilt mir beinah‘ mehr als sie besitzen,...

Theodor Fontane – „Fatal waren die Juden; ihre frechen, unschönen Gaunergesichter (denn...

Theodor Fontane – „Je älter ich werde, je mehr sehe ich ein: laufen lassen, wo nicht...

Theodor Fontane – „Wer in der Mark reisen will, der muß zunächst Liebe zu „Land...

Theodor Fontane – „Wohl Keime wecken mag der Regen, // der in die Scholle niederbricht; ...

Nach oben