« William Shakespeare Zitate / Redewendungen »

William Shakespeare – „Aber man sagt doch, dass die Zungen sterbender Menschen, gleich...

William Shakespeare – „Ach, deine Augen droh’n mir mehr Gefahr als zwanzig ihrer...

William Shakespeare – „Am meisten Unkraut trägt der fetteste Boden.“ – 2....

William Shakespeare – „Amor ist ein mächtiger Fürst // Und hat mich so gebeugt, daß...

William Shakespeare – „Amor steckt von Schalkheit voll, // Macht die armen Weiblein toll...

William Shakespeare – „Aus welchem Stoff schuf einst dich die Natur, // Daß so viel...

William Shakespeare – „Begegnen wir der Zeit, wie sie uns sucht.“ – 4. Akt,...

William Shakespeare – „Brutus, auch du?“ – 3. Akt, 1. Szene / Caesar

William Shakespeare – „Dann müsst Ihr melden von einem der nicht klug genug war –...

William Shakespeare – „Das erste, was wir tun, laßt uns alle Anwälte töten!“ &...

William Shakespeare – „Das Haupt liegt übel, das eine Krone trägt.“ – 2....

William Shakespeare – „Das ist das Ungeheure in der Liebe, meine Teure, daß der Wille...

William Shakespeare – „Den Eber fliehn, bevor er uns verfolgt, heißt Anreiz zur...

William Shakespeare – „Den mach ich zum Gespenst, der mich zurückhält!“ –...

William Shakespeare – „Denn an sich ist nichts weder gut noch schlimm; das Denken macht...

William Shakespeare – „Denn Mädchen sind wie Rosen: kaum entfaltet, // ist ihre holde...

William Shakespeare – „Denn Mord, hat er schon keine Zunge, spricht mit wundervollen...

William Shakespeare – „Der Feige stirbt schon vielmal, eh er stirbt, die Tapfern kosten...

William Shakespeare – „Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein...

William Shakespeare – „Der Rest ist Schweigen.“ – 5. Akt, 2. Szene / Hamlet

Seite 1 von 612345...Letzte »
Nach oben