« William Shakespeare Zitate / Redewendungen »

William Shakespeare – „Der Trübsal süße Milch, Philosophie“ – 3. Akt, 3....

William Shakespeare – „Deswegen kann man sagen, dass vieles Trinken mit der Geilheit wie...

William Shakespeare – „Die Eitelkeit, der nimmersatte Geier, // Fällt nach verzehrtem...

William Shakespeare – „Die ganze Welt ist eine Bühne und alle Frauen und Männer bloße...

William Shakespeare – „Die Hölle ist leer, alle Teufel sind hier!“

William Shakespeare – „Die Männer sind nun einmal keine Götter, und wir müssen im...

William Shakespeare – „Die Welt ist meine Auster.“ – 2. Akt, 2. Szene /...

William Shakespeare – „Dieser ist ein Zweig von jenem Siegerstamm, und lässt uns f...

William Shakespeare – „Doch still! Mich dünkt, ich wittre Morgenluft.“ – 1....

William Shakespeare – „Doppelt plagt euch, mengt und mischt! Kessel brodelt, Feuer...

William Shakespeare – „Durch zerlumpte Kleider sieht man die kleinsten Laster; lange R...

William Shakespeare – „Ein Pferd, ein Pferd, mein Königreich für ein Pferd!“ &...

William Shakespeare – „Ein Stäubchen ist’s, des Geistes Aug‘ zu trüben.&...

William Shakespeare – „Es gibt mehr Ding‘ im Himmel und auf Erden, als Eure...

William Shakespeare – „Es ist mehr Würde in großmüthiger Vergebung als in Rache“...

William Shakespeare – „Es ist nicht, und es wird auch nimmer gut.“ – 1. Akt,...

William Shakespeare – „Es muss eingestanden werden, dass viele Kriminalromane so voller...

William Shakespeare – „Es sind nur Kletten, die man dir in einer Feyertags-Schaeckerei...

William Shakespeare – „Es war die Nachtigall und nicht die Lerche.“ – 3. Akt...

William Shakespeare – „Etwas ist faul im Staate Dänemark!“ – 1. Akt, 4....

Seite 2 von 612345...Letzte »
Nach oben